Gesundes Müsli selber mischen – vegan & zuckerfrei

Ein Basis Müsli mit frischen Früchten ist das perfekte Frühstück, um gesund und gesättigt in den Tag zu starten. Und das super schnell & einfach.

Ich starte im Sommer als auch im Winter mit einem frischen Früchte-Müsli in den Tag und will dieses nicht mehr missen. Es geht schnell, ich kann jeden Morgen meine Kreativität ausleben und es gibt mir genügend Energie für den restlichen Tag.

Gekaufte Müslimischungen enthalten jedoch oftmals zugesetzten Zucker oder raffinierte Fette. Da diese Inhaltsstoffe einem morgens eher Energie rauben als geben, zeige ich dir heute wie du ganz einfach dein liebstes Basis Müsli selber mischen kannst.

Gesundes, zuckerfreies Müsli selber machen

Warum Müsli so perfekt ist für ein gesunden Start in den Tag:

Sättigend: Seien es Haferflocken, Dinkelflocken oder glutenfreie Hirseflocken – alle sind reich an Ballaststoffen. Ballaststoffe quellen in unserem Magen-Darm-Trakt und sorgen daher für eine schnelle & langanhaltende Sättigung, zudem sorgen sie durch die Quellung für eine gut funktionierende Verdauung. Und genau diese Kombination sorgt schon dafür, dass für mit einem Müsli gestärkt in den Tag starten.

Vitaminbooster: Die Kombination aus komplexen Kohlenhydraten, hochwertigen Fettquellen wie Nüssen und frischen Früchten versorgen unseren Körper mit wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Haferflocken sind zum Beispiel reich an Zink & Eisen und werden durch das Vitamin C aus Früchten wie Äpfel besser von unserem Körper aufgenommen.

Für Eilige: Du kannst dir auch eine gesunde Basis Müslimischung für mehrere Tage in einem luftdichten Glas vorbereiten und musst dann morgens nur noch die frischen Früchte & die Milch hinzugeben. Wodurch du ein schnelles & gesundes Frühstück hast.

Gute Laune Kick: Ich finde schon allein der Anblick von frischen Früchten, Nüssen, Haferflocken und anderen Müslizutat macht morgens schon direkt gute Laune. Aber auch in den Zutaten sind Stoffe enthalten, die uns tatsächlich gute Laune machen wie z.B. sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe in buntem Obst wie Äpfel, Birnen, Datteln, Himbeeren, Heidelbeeren usw.

Es wird nie langweilig: Da du die Basic Zutaten für deine gesunde Müslimischung immer wieder aufs Neue kombinieren kannst, wird ein Müsli am Morgen niemals langweilig. Auch wenn du die eine Basismischung für mehrere Tage vorbereitest kannst du beim frischen Obst täglich variieren. Deiner Kreativität sind hierbei auf jeden Fall keine Grenzen gesetzt. 😊

Veganes, gesundes Frühstück

Die Basics für eine gesunde Müslimischung:

Getreideflocken: Die Hauptzutat des Basis Müslis sind natürlich Getreideflocken jeglicher Art. Ich benutze hauptsächlich grobe & feine Haferflocken gemischt, um unterschiedliche Texturen zu erhalten. Du kannst aber auch Flocken aus Dinkel, Roggen, Gerste, Hirse, Reis uvm. verwenden. Bei Reis- & Hirseflocken habe ich jedoch die Erfahrung gemacht, dass sich diese besser für ein gekochtes Porridge eignen, da sie „roh“ sehr hart sind.

Trockenobst: Nicht nur frischen Obst, sondern auch Trockenobst ist für mich unerlässlich in einem leckeren Basis Müsli. Dabei müssen es nicht nur Rosinen sein, sondern auch kleingeschnittene Datteln, Aprikosen, Feigen uvm. eignen sich bestens und bringen Abwechslung in die vegane Basis Müsli.

Nüsse/Samen: Hochwertige Fette sind unglaublich wichtig in einer gesunden Mahlzeit. Da z.B. fettlösliche Vitamine nur in Kombination mit Fetten auch der Nahrung von unserem Körper aufgenommen werden können. Aber auch die enthaltenen Fettsäuren sind wichtig für einen gut funktionierenden Körper. Und da wir bei einer gesunden Ernährung den Fokus auf unverarbeitete Lebensmittel legen, kommt in das Basis Müsli, anstelle von verarbeiteten Fetten, Nüsse und Samen. Hierbei kannst du dich frei austoben und einfach verwenden was du gerade vorrätig hast oder worauf du Lust hast. Zum Beispiel Cashewkerne, Mandeln, Haselnüsse, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Leinsamen usw.

–> Diese 3 Basics sind schon ausreichend für eine gesunde Basis Müsli Mischung. Wer jetzt aber noch nicht genug hat (wie ich :D) kannst sein Müsli noch verfeinern:

Frisches Obst: Bei mir darf in keinem Müsli frisches Obst fehlen, da ein frischer Apfel, Birne, Banane, Kiwi o.ä. einfach den gewissen Kick in das Müsli bringt und uns zusätzlich sättigt. Auch die enthaltenen Mineralstoffe in frischem Obst so unglaublich wichtig für einen gut funktionierendes Körper. Auch die entzündungshemmende & immunstärkende Wirkung von frischem Obst machen unser Müsli besonders gesund. Hierbei kannst du dich ebenfalls kreativ austoben je nach Jahreszeit passen Äpfel, Birnen, Orangen, Bananen, Kiwis, Himbeeren, Erdbeeren, Pflaumen uvm.

Extras: Mein liebstes „Extra“ sind zuckerfreie Cornflakes aus Mais – gibt es aber auch aus z.B. Dinkel. Die zuckerfreie Variante habe ich bisher nur im dm gefunden. Weitere Extras können zum Beispiel auch sein: gepuffter Reis/Amaranth/Quinoa, Kokosflocken, Sojaflocken. Aber auch kleingehakte Schokostückchen dürfen mal in deinem Basis Müsli landen 😉 Vor allem Zartbitterschokolade kann in kleineren Mengen gehört absolut zu einer gesunden Ernährung. 😊

Gewürze: Vor allem im Winter kann es geschmacklich eine tolle Ergänzung sein, das Müsli mit Gewürzen wie Spekulatiusgewürz oder Lebkuchengewürz zu verfeinern. Aber auch zu jeder anderen Jahreszeit können Gewürze wie Zimt, Kakaopulver ein tolles Highlight in deinem gesunden Basis Müsli sein. Für die SportlerInnen unter euch kann hierbei auch Proteinpulver eine Ergänzung sein, für die Extra Portion Eiweiß in deinem gesunden Basis Müsli. Ist aber absolut kein Muss, da auch Haferflocken & Nüsse reich an pflanzlichen Proteinen sind.

Gesundes Müsli - vegan & zuckerfrei

Für mehr leckere, gesunde und vegane Rezepte schau gerne mal auf meinem Instagram-Account @planthealingbylaila vorbei.

Mein liebstes Basis Müsli mit frischen Früchten:


Zutaten: (2 Portionen)

  • 50g feine Haferflocken
  • 40g grobe Haferflocken
  • 20g Sojaflocken
  • eine Hand voll zuckerfreie Cornflakes
  • 1 EL kleingehakte Haselnüsse
  • 1 EL Saatenmischung (Leinsamen, Kürbiskerne, Sesam)
  • 1 Apfe & 1 Bananen
  • 2 Datteln
  • 1 TL Zimt
  • Hafermilch

Zubereitung:

  1. Das Obst und die Datteln kleinschneiden und mit den restlichen Zutaten vermischen.
  2. In 2 Schüsseln aufteilen, mit der Hafermilch (oder einer Getreidemilch deiner Wahl) übergießen und fertig. 😊

Du kannst die Zutaten auch in einer Dose für die Arbeit, Uni oder Schule mischen und dann erst Vorort, wenn du frühstücken willst, die Milch darüber geben. 😊

Die trockenen Zutaten lassen sich auch in einem verschließbaren Glas für mehrere Tage vorbereiten, sodass du jeden Morgen schon eine fertige Basis Müslimischung hast. Dafür musst du einfach die trockenen Zutaten Mal 7 nehmen und hast dann für dich und eine weitere Person einen Müslivorrat für eine Woche.

Rezepte, die dir auf gefallen könnten:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s