Gesundes Kürbis Knuspermüsli Rezept – Vegan Pumpkin Granola

Veganes, gesundes Knuspermüsli selber machen ist eines der einfachsten und leckersten Rezepte überhaupt. 😊

Hach, wenn ich der Duft in meiner Küche riechen könntet. Herbstlich nach Kürbis und gerösteten Nüsse, aber ach süß und würzig nach im Ofen karamellisiertem Ahornsirup und Gewürzen wie Zimt und Ingwer.

Ja wie ihr an dieser Schilderung wohl schon gemerkt habt, handelt es sich bei diesem Granola Rezept nicht um ein ganz normales, sondern um ein extrem herbstlich aromatisches Knuspermüsli.

Natürlich kann das Rezept, ohne Kürbispüree und Gewürze, auch als ganz normales Granola-Basics Rezept nachgemacht werden. 😊

Gesundes Granola selber machen

Auch gesundheitlich ein Hingucker:

Ballaststoffreich: Haferflocken, Nüsse und Samen/Kerne sind alle super reich an wichtigen Ballaststoffen. Eine ballaststoffreiche Ernährung macht uns schneller und länger satt, sorgt für eine gut funktionierende und gesunde Verdauung und kann Heißhungerattacken reduzieren, da eine Mahlzeit mit Ballaststoffen den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen lässt.

Zucker-& Fettärmer: Herkömmliches Knuspermüsli aus dem Supermarkt ist oftmals super zucker-& fettreich, zudem wird meistens raffinierter, weißer Zucker verwendet. In diesem Rezept verzichten wir bewusst auf raffinierten Zucker und verwenden dafür Ahornsirup und auch einfach weniger als in gekauftem Granola. Das Kürbis Knuspermüsli wird trotzdem süß und knusprig. Wer komplett auf Zucker verzichten möchte, kann einfach mehr Kokosöl verwenden und den Ahornsirup weglassen. Knusprig wird das Granola auch ohne Süße 😊.

Entzündungshemmend: Kürbis, Haferflocken, Gewürze wie Zimt und Ingwer, aber auch die wertvollen Fettsäuren aus z.B. Walnüssen wirken in unserem Körper entzündungshemmend und sorgen somit für ein gut funktionierendes Immunsystem, schützen uns vor oxidativem Stress und können chronischen Schmerzen entgegenwirken.

Kürbis Knuspermüsli Rezept - Pumkin Granola

Alternative Zutaten:

Zutaten:Alternativen:
HaferflockenDinkelflocken, Reisflocken, Hirseflocken oder andere Getreideflocken
Walnüsse/HaselnüsseCashewkerne, Erdnüsse, Mandeln, Pistazien
Kürbiskerne, SesamSonnenblumenkerne, Leinsamen, Hanfsamen
KokosölSonnenblumenöl, Rapsöl, Nussmus jeglicher Art
AhornsirupAgavendicksaft, Rohrohrzucker, Dattelsirup, Reissirup, Kokosblütenzucker, Erythrit, Xylit
RosinenDatteln, Cranberrys, Goji-Beeren, getrocknete Aprikosen/Feigen o.ä.
Herbstliches Granola Rezept

Das Kürbis Knuspermüsli Rezept

Zutaten:

  • 200g kernige Haferflocken
  • 100g feine Haferflocken
  • 60g Walnüsse/Haselnüsse
  • 50g Kürbiskerne
  • 20g Sesamsamen
  • 70ml Kokosöl
  • 70ml Ahornsirup
  • 1 EL Pumpkin Spice Gewürz oder Zimt
  • 2-3 EL Kürbispüree
  • Prize Salz
  • optional: eine Handvoll Rosinen

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Nüsse grob haken und das Kokosöl bei niedriger Temperatur zum Schmelzen bringen.
  3. Alle Zutaten trockenen Zutaten miteinander vermischen. Nun das geschmolzene Kokosöl, das Kürbispüree und den Ahornsirup darüber gießen und ebenfalls mit einem Löffel vermischen und ganz einfach mit den Händen. 😊
  4. Die Menge nun auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Klümpchen sind absolut erlaubt, da dadurch „Crunchy“ Stückchen entstehen.
  5. Für etwa 20-25min backen. Gelegentlich mit einem Löffel das Granola umrühren, sodass es von allen Seiten „crunchy“ wird.
  6. Herausnehmen, abkühlen lassen, in ein luftdichtes Glas umfüllen und fertig 😊.

Veganes, gesundes Knuspermüsli selber machen

Vegane & gesunde Rezepte, die dir auch gefallen könnten:

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s