Schnelles Vollkornbrot

Schnelles Vollkornbrot backen – gesund & einfach

Der Duft von frisch gebackenem Brot ist einfach unschlagbar. Dieses schnelle, aber dennoch gesunde Vollkornbrot lässt deine Küche in nur wenigen Minuten nach einer Bäckerei duften.

Vollkornbrot ist nicht nur super lecker, sondern auch ein großer Mehrwert für deine Gesundheit. Es enthält im Vergleich zu hellem Brot noch eine große Portion an Mineralstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen.

Schnelles Vollkornbrot Rezept

Eigenschaften:

  • vegan
  • ballaststoffreich
  • enthält gesunde Fette
  • proteinreich
  • nahrhaft
  • enthält wichtige Vitamine & Spurenelemente
  • sättigend
  • laktosefrei
  • zuckerfrei

Gesundheitsvorteile von Vollkorn:

Ich habe mich übrigens für Vollkornbrot entschieden, nicht nur weil es einfach geschmacksintensiver und nussiger schmeckt, sondern auch wegen den gesundheitlichen Vorteilen von Vollkornmehl/-produkten.

  • sättigt es länger, da unser Blutzucker langsamer ansteigt
  • unterstützt die natürliche Darmfunktion, durch die enthaltenen Ballaststoffe
  • enthält hochwertige Fette
  • fördert unsere Zahngesundheit, durch den erhöhten Kauaufwand/Speichelproduktion
  • es liefert im Gegensatz zu Weißmehl Vitamine und Mineralstoffe

Für mehr gesunde, leckere Rezepte & Gesundheitstipps findest du auf meinem Instagramaccount @planthealingbylaila.

Das Vollkornbrot-Rezept

Zutaten:

  • 500g Vollkornmehl
  • 150g Samen eurer Wahl (Meine Variante: 50g Leinsamen, 50g Haferflocken, 30g Sesam, 20g Kürbiskerne)
  • ca. 500mL lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen frische Hefe
  • eine Prise Salz
  • 2 EL Apfelessig
  • optional: Brotgewürze wie z.B. Fenchel, Anis, Kreuzkümmel

Zubereitung:

  1. In einer großen Schüssel die Hefe in das lauwarme Wasser bröseln und solange rühren bis sie sich aufgelöst hat, 2 EL Mehl hinzugeben und 15min ruhen lassen.
  2. Die restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem homogenen Teig rühren. Hierbei gerne etwas länger rühren (mit einem Handrührgerät oder einfach ein Löffel), sodass die Hefe anschließend genügend Energie hat schön aufzugehen. Der Teig soll zudem sehr feucht sein und auf gar keinen Fall zu trocken.
  3. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und direkt in den nicht vorgeheizten Ofen stellen.
  4. Im Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft) für 60-70min backen.
  5. Abkühlen lassen und genießen.

Rezepte, die dir auch gefallen könnten:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s