Chia-Pudding Grundrezept – einfach, vegan und zuckerfrei

Ein gesunder Pudding für zwischendurch? Was will man mehr… 😊

Chia-Pudding ist inzwischen den meisten vermutlich ein Begriff. Trotzdem möchte ich das Grundrezept dafür mit euch teilen, weil es einfach echt ein genialer und gesunder Snack oder Nachtisch für Zwischendurch ist.

Und da ich primär „Basics“ und einfache Rezepte mit euch teilen möchte, darf ein Chia-Pudding einfach nicht fehlen! 😊

Das Grundrezept schmeckt primär nach der Pflanzenmilch und der Süße, welche ihr auswählt.

Vor allem zu dem Grundrezept passt ein Obst-Topping richtig gut! Egal ob Erdbeeren, Johannisbeeren (bringt eine leckere saure Note rein), Bananen, Äpfel usw.
Natürlich sind auch Toppings wie Schokoladenstückchen möglich 😉.

Dem Rezept selber könnt ihr z.B. auch einen TL Kakaopulver hinzufügen, um eine schokoladige Note zu erreichen.

Oder auch 1 TL Proteinpulver, um einen Chia-Protein-Pudding zu erhalten 😊.

Chia-Pudding Rezept

Gesundheitsvorteile von Chiasamen

Hierzu ein Zitat aus der Apotheken Umschau: „Tatsächlich enthalten die Samen eine Reihe interessanter Inhaltsstoffe, zum Beispiel fünfmal soviel Kalzium wie Milch„, sagt Ernährungswissenschaftler Harald Seitz von der Bundesanstalt für Ernährung. Der Eisengehalt von Chia-Samen übertrifft den von Spinat. Auch beinhalten sie viele Antioxidantien, wie zum Beispiel Phenolsäuren. Diesen Wirkstoffen wird nachgesagt, dass sie im Körper als Radikalfänger die Zellen schützen.“ [1]

Zudem enthalten Chiasamen mehrfach ungesättigte Fettsäure, welche viele gesundheitliche Vorteile in unserem Körper ausüben und z.B. gegen Diabetes, Rheuma, Arthrose uvm. wirken.

Chiasamen enthalten unter anderem:

  • Calcium
  • Zink
  • Magnesium
  • Eisen
  • Ballaststoffe
  • Proteine
Chia-Pudding selber machen

Das Grundrezept


Zutaten:

  • 25g Chiasamen
  • 150-200ml Pflanzenmilch
  • 1 EL Süße z.B. Ahornsirup, Agavendicksaft
  • optional: 1 TL Kakaopulver, Proteinpulver o.ä.

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einem Glas miteinander vermischen.
  2. 10-20min stehen lassen und nochmals gut umrühren bis keine Klumpen mehr da sind.
  3. Nun für mehrere Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen und durchziehen lassen.
  4. Fertig 😊

Chia-Pudding Grundrezept

Quellen:

[1] https://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Chia-Samen-Wirklich-ein-Superfood-491003.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s