Einfach, veganer Käse Rezept

Veganer Schnittkäse – einfaches Rezept zum selber machen

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich kein großer Fan von veganem Käse aus dem Supermarkt bin. Abgesehen davon, dass die im Mund so komisch kleben bleiben, waren mir die Zutaten immer etwas suspekt…

Aber das ist natürlich meine persönliche Meinung 😊.

Trotz alledem bin ich jetzt glücklicher denn je! Nach ewig langem rumexperimentieren und Inspirationen suchen, habe ich nun den perfekten, festen veganen Käse hergestellt :).

Veganer Schnittkäse selber machen

Und die Zubereitung ist auch noch super simpel und schnell.

Wobei die Kühlzeit mehrere Stunden beträgt. Wer nicht so lange warten kann: Einfach ein kleiner Teil beiseitestellen und direkt aufs Brot schmieren, ohne dass der Käse schon fest ist 😉.

Das Rezept ist ein „Basisrezept“ – ihr könnt natürlich optional noch Kräuter, Knoblauch, Gewürze uvm. zusätzlich beimischen.

Als Hauptkomponente dient in diesem Rezept Kokosmilch. Wobei der fertige Käse überhaupt nicht mehr nach Kokos schmeckt. Optional kann man es aber auch mit Hafer- oder Sojasahne ausprobieren – wobei ich persönlich diese Option noch nicht selbst getestet habe.

Veganer Käse selber machen

Der Käse ist:

  • vegan
  • laktosefrei
  • glutenfrei
  • schnittfest
  • darmverträglich
  • frei von raffiniertem Fett
  • würzig
  • auch für Pizza o.ä. geeignet
Veganer, fester Käse Rezept

Das Rezept


Zutaten & Zubereitung:

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • 1 EL Sojasoße
  • 5g Agar-Agar

–> Alle Zutaten gründlich vermischen und in einem Topf vorsichtig zum Kochen bringen. Unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Temperatur etwa 2-5min köcheln lassen. Je nachdem wie fest euer Käse werden soll.

  • 2 EL Apfelessig + 80ml Wasser oder 100ml Sauerkrautsaft
  • 2 EL Pfeilwurzelmehl (oder Tapiokastärke)
  • 4 EL Hefeflocken

–> Die Zutaten wieder sehr gründlich miteinander vermischen und zu der Masse im Topf geben & unterrühren. Für weitere 2min köcheln lassen – ständig dabei rumrühren, sodass keine Klumpen entstehen. Die fertige Käsemasse in eine passende, eingefettete Form füllen. Vollständig für mehrere Stunden abkühlen lassen


Veganer Käse Rezept

Blogbeiträge, die dir auch gefallen könnten:

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s