Veganer Kokos-Orangen-Lippenbalsam aus nur 3 Zutaten

Der Winter naht und viele von uns leiden in dieser Zeit unter trockenen, spröden und rissigen Lippen. Da habe ich heute genau das richtige Rezept dagegen. Zudem wirkt auch schon der Geruch gegen das kalte, trübe Wetter 😉.

Da ich Salben und Balsame meistens mit Bienenwachs mache, dachte ich es wird mal Zeit für ein veganes Rezept. Dieser Lippenbalsam besteht aus nur 3 Zutaten und ist wirklich super simpel in der Zubereitung.

Die 3 Zutaten

Kokosöl

Als Basisöl habe ich mich in diesem Lippenbalsam für Kokosöl entschieden, da es einfach gut schmeckt und auch für die Haut wundervolle Eigenschaften hat. Vor allem im Winter wirkt Kokosöl auf den Lippen super pflegend, beruhigend und befeuchtend. Daher eignet sich Kokosöl vor allem bei rissiger, trockener, empfindlicher und spröder Haut.

Sheabutter, nicht raffiniert

Die Sheabutter ist ein sehr mildes und pflegendes Pflanzenfett, welches rückfettend wirkt und daher ideal für die Lippenpflege geeignet ist. Sie stärkt zudem die Hautbarriere und wirkt somit gegen die kalte und trockene Jahreszeit.  Zudem dient die Sheabutter hierbei als Konsistenzgeber, wodurch der Balsam fest und cremig wird.

Ätherisches Orangenöl

Das ätherische Öl der süßen Orange (Citrus x Sinensis) wirkt schon durch seinen Geruch belebend, harmonisierend und motivierend. Eigenschaften, die in der kalten Jahreszeit sehr erwünscht sind 😊. Auf der Haut wirkt das Öl in dem Balsam pflegend, beruhigend, durchblutungsfördernd, zellregenerierend und erfrischend.

Zitrusöle können lichtempfindlich wirken, d.h. man sollte diese nicht vor einem starken Sonnenbad auf die Haut auftragen, da es ansonsten zu Hautreizungen kommen kann. Dadurch eignet sich dieser Lippenbalsam wirklich perfekt für die kalte Jahreszeit 😊

Das Rezept

Zutaten:

  • 15g Kokosöl
  • 15g Sheabutter
  • 5 Tropfen ätherisches Orangenöl
  • sauberes, verschließbares 30ml Gläschen/Döschen

Zubereitung:

  1. Das Kokosöl und die Sheabutter in einem hitzebeständigen Gefäß mischen und in einem warmen Wasserbad langsam schmelzen.
  2. Gelegentliches Umrühren unterstützt den Schmelzprozess.
  3. Solange erwärmen bis sich auch die Sheabutter komplett aufgelöst hat. Das Wasserbad darf jedoch auf gar keinen Fall kochen!
  4. Den flüssigen Balsam nun in das 30ml Gläschen füllen und etwas abkühlen lassen.
  5. Anschließend das ätherische Orangenöl hinzutropfen, umrühren, verschließen und beschriften.
  6. Nun für etwa 2h in den Kühlschrank stellen und fertig. 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s