Schnelle, gesunde Chiasamenmarmelade mit Erdbeeren

Ich habe die letzten Jahre Marmelade immer gemieden, da mir einfach zu viel Zucker darin enthalten ist. Dabei mag ich ein Brot oder eine Reiswaffel mit einem fruchtigen Aufstrich als Nachmittagssnack total gerne. Oder eben auch mal zu Pancakes, Waffeln oder Pfannkuchen.

Jetzt bin ich jedoch vor kurzem auf eine völlig andere Variante gestoßen, die nicht nur genau meinen Geschmack trifft, sondern auch extrem gesund ist und nicht so zuckersüß.

Der einzige Nachteil ist, dass die Marmelade sich nur ein paar Tage im Kühlschrank hält. Jedoch ist sie dafür auch super schnell in der Zubereitung und kann somit auch spontan gemacht werden.

Chiasamen Marmelade Erdbeeren

Die Marmelade ist:

  • gesund
  • vegan
  • glutenfrei
  • frei von industriellem Zucker
  • ballaststoffreich
  • proteinreich
  • roh und somit voller Vitamine & Mineralstoffe
  • kalorienarm
  • basisch
  • kohlenhydratarm & daher Paleo-geeignet
  • reich an gesunden Fetten
  • super einfach & schnell zuzubereiten

Gesundheitsvorteile von Erdbeeren

Erdbeeren sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch wahnsinnig gesund!

Sie enthalten nämlich zum einen relativ wenig Fruchtzucker, dafür dass sie so süß sind und zum anderen eine Menge an gesunden Vitaminen, sekundären Pflanzeninhaltsstoffen und Mineralstoffen.

Zum Beispiel:

  • Folsäure = Schwangerschaft, Blutbildung, Zellerneuerung, Wundheilung
  • Zink = Immunsystem, Haut, Hormone, Haare, Leistungsfähigkeit
  • Vitamin C = Immunsystem, Antioxidans, Eisenaufnahme, Haut
  • Kalium = Ideal für Sportler nach einem Training
  • Anthocyane = der Pflanzenfarbstoff, welcher sich z.B. positiv auf das Herz-Kreislaufsystem auswirkt

Zudem enthalten sie Ballaststoffe, welche unser Sättigungsgefühl unterstützen und für eine gesunde Darmflora sorgen.

Sie liefern zum Beispiel auch einiges an Wasser, da sie zu ca. 90% daraus bestehen und genau das im Sommer sowieso schnell mal zu kurz kommt.

Gesundheitsvorteile von Chiasamen

Hierzu ein Zitat aus der Apotheken Umschau: „Tatsächlich enthalten die Samen eine Reihe interessanter Inhaltsstoffe, zum Beispiel fünfmal soviel Kalzium wie Milch„, sagt Ernährungswissenschaftler Harald Seitz von der Bundesanstalt für Ernährung. Der Eisengehalt von Chia-Samen übertrifft den von Spinat. Auch beinhalten sie viele Antioxidantien, wie zum Beispiel Phenolsäuren. Diesen Wirkstoffen wird nachgesagt, dass sie im Körper als Radikalfänger die Zellen schützen.“ [2]

Zudem enthalten Chiasamen mehrfach ungesättigte Fettsäure, welche viele gesundheitliche Vorteile in unserem Körper ausüben und z.B. gegen Diabetes, Rheuma, Arthrose uvm. wirken.

Chiasamen enthalten unter anderem:

  • Calcium
  • Zink
  • Magnesium
  • Eisen
  • Ballaststoffe
  • Proteine

Das Rezept:

Chiasamen Marmelade Erdbeeren Zuckerfrei

Zutaten:

  • 300g Erdbeeren (frisch oder TK)
  • 2 Datteln (bei wenig süßen Erdbeeren, auch mehr)
  • 3 EL Chiasamen
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Die Erdbeeren waschen, das Grüne entfernen und halbieren.
  2. Erdbeeren, Datteln & Zitronensaft mit einem Pürierstab pürieren.
  3. Anschließen die Chiasamen unterrühren und für ca. 10min gelegentlich umrühren, dass keine Klumpen entstehen.
  4. Für mind. 30min in den Kühlschrank stellen und fertig.
  5. Optional nochmals pürieren, wenn man die Chiasamen in der Marmelade nicht so gerne mag.
  6. In ein sauberes Gefäß geben. Im Kühlschrank ca. 3-4 Tage haltbar.

Chiasamen Marmelade Erdbeeren ZuckerfreiChiasamen Marmelade Erdbeeren Zuckerfrei

 

Quellen:

[1] https://eatsmarter.de/ernaehrung/gesund-ernaehren/darum-sind-erdbeeren-gesund

[2] https://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Chia-Samen-Wirklich-ein-Superfood-491003.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s